.

Das war die SEC-COM Hausmesse 2022

Das war die SEC-COM Hausmesse 2022

Tradition mit Neuem zu verbinden – das war schon immer die große Stärke von SEC-COM. Deshalb veranstaltet das Systemhaus auch jedes Jahr eine Hausmesse, während andere Dienstleister darauf verzichten. „Es ist uns wichtig, Interessenten, Kunden, Partnern und auch unseren Mitarbeitern eine Plattform zu bieten, auf der sie sich über die aktuellen Trends der ITK und Sicherheitsbranche informieren können", erklärt Geschäftsführer Guido Otterbein. Und er ergänzt: „Natürlich geben wir dabei auch einen Ausblick auf künftige Technologien, im Zentrum unserer Hausmesse steht aber immer die Möglichkeit zum Netzwerken." Herstellerpartner, Kunden und vor allem auch die Mitarbeiter würden sich immer wieder auf das Event freuen, biete sich dabei doch die Möglichkeit zum Fachsimpeln, zum Gedankenaustausch und auch private Kontakte können so verfestigt werden. „Viele Gäste kommen schon seit Jahren zu uns, da sind über das Berufliche hinaus Freundschaften entstanden", freut sich Otterbein. Er unterstützt dies, denn auch wenn es für manchen banal klingt: „Geschäfte werden unter Menschen gemacht, und die Pandemie hat uns gelehrt, dass der persönliche Austausch durch nichts zu ersetzen ist – wenn auch virtuelle Treffen zweifellos ihre Vorteile haben." 

 

Hausmessen-Konzept seit Jahren erfolgreich

Zur mittlerweile zehnten Hausmesse kamen am 8. September über 100 Besucher, viele waren von Beginn an mit dabei, andere entschlossen sich später spontan. Seit 2012 veranstaltet SEC-COM bereits die Hausmessen und das sehr erfolgreich. Bei seiner Begrüßung blickte Otterbein allerdings nur kurz auf die Vergangenheit zurück, er nannte selbstironisch ein paar Beispiele für die Veranstaltungen der vergangenen Jahre: Dazu gehörte das Motto von 2012 „Garantiert nicht langweilig!", Jahre darauf folgte das Motto „Gute Netze – Schlechte Netze". Da sei eine Steigerung wohl nur schwer möglich, schmunzelte er und versprach: „Auch heute wird Ihnen nicht langweilig, unser Thema ist Kommunikations- und Sicherheitskonzepte für den Mittelstand und in diesem Jahr haben unsere 18 Herstellerpartner bei ihrer Vorstellung nur eine Minute Zeit, um sich zu präsentieren. Die Stoppuhr läuft!"

Denn schließlich sollten die Kurzvorstellungen nur Appetit auf die vertiefenden Workshops machen, die im Laufe des Tages angeboten wurden – oder auf einen Besuch auf der begleitenden Messe. Die Angebote wurden rege angenommen, am Ende zog der langjährige Partner von SEC-COM, der Rechtsanwalt Claus Volke die Gäste mit seinem Vortrag „Digitalisierung ist totaler Unsinn! Oder doch nicht?" in den Bann. Er hatte auch den ganzen Tag schon eine kostenlose Erstberatung für Kunden angeboten, die sich mit den juristischen Konsequenzen um all die Bereiche rund um die Digitalisierung beschäftigen.

Zum Ausklang der Veranstaltung wurde den Gästen, Partnern und Mitarbeitern ein leckeres BBQ vom Foodtruck geboten. Und auch das Wetter wurde im Laufe des Tages immer besser, sodass bis in den späten Abend gefachsimpelt, diskutiert und einfach nur „gequatscht" wurde.

Und was kommt jetzt? „Nach der Hausmesse ist vor der Hausmesse – wir überlegen schon jetzt, was wir im nächsten Jahr besser oder anders machen können", sagt Otterbein. Dass das Systemhaus aber auf jeden Fall wieder zu diesem Event einladen werde, stehe jetzt schon fest. „Natürlich nur, wenn die Rahmenbedingungen dies zulassen. Doch wenn wir in den vergangenen zwei Jahren etwas gelernt haben, dann ist es, unerwarteten Krisen die Stirn zu bieten – da gilt heute mehr denn je", betont er und weist auf die aktuelle wirtschaftliche und politische Situation hin, die viele Unwägbarkeiten in sich berge. Doch er ist sich sicher, dass „wir auch diese Krise gemeinsam stemmen können". Denn: „Die Zeit für Einzelkämpfer ist vorbei!". Und er nutzt einmal mehr die Gelegenheit, sich noch einmal ausdrücklich und von Herzen bei seinem Team zu bedanken. „Ohne meine Mitarbeiter wäre dies alles nicht möglich, ich bin einfach nur stolz auf das gesamte SEC-COM Team."

Impressionen von der SEC-COM Hausmesse 2022

© 2023 Unternehmensgruppe SEC-COM
Bleiben Sie in Kontakt
.

xxnoxx_zaehler